Baubeginn Stadtteilschule Öjendorf

Das Osterfest ist vorbei und in dieser Woche beginnen die Bautätigkeiten für den Umbau und die Modernisierung der Stadteilschule Öjendorf. Gemeinsam mit den Bremer Architekten der Gruppe GME werden wir bis zu den Herbstferien 2018 den vierten Bauabschnitt fertig stellen. Die Gruppe GME hat den Planungsauftrag seitens des Landesbetriebs Schulbau Hamburg (SBH) erhalten. Wir übernehmen hier in Öjendorf die Bauleitung für unsere Bremer Kollegen.

Finkenau: Übergabe der Gewerbefläche

Mit Ausbau der Gewerbefläche im Gebäude Finkenau 31 ist für uns der letzte Handgriff für dieses Bauvorhaben in Barmbek-Süd getan. Am 12.März 2018 wird nunmehr auch die Gewerbefläche mit 220 m² im Erdgeschoss des Gebäudes an die Mieter übergeben. Im Zeitraum Dezember 17 bis Anfang März 18 haben wir innerhalb von 3 ½ Monaten die Räumlichkeiten neben dem dekorativen Ausbau mit Haustechnik, Klimatisierung, WC-Anlagen, einer Pantry und einer umfassenden IT Infrastruktur versehen. Der benachbarte Mediencampus wird hier eine Außenstelle mit einem IT-Labor einrichten. Die Planung erfolgte durch unsere Partner BDS Steffen Architekten BDA, für die technische Gebäudeausrüstung war das Büro m+p Consult zuständig.

 

 

Betonieren im Winter

Eiffestraße 54-56

Um den Zeitverzug durch winterliche Witterungsbedingungen zu minimieren, wird auf unserer Baustelle in der Eiffestraße 54 – 56 auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt herum betoniert. Hierfür muss der Beton entsprechend eingestellt und nachbehandelt werden, angrenzende Flächen und Bauteile werden vorübergehend aufgeheizt. Hier in der Eiffestraße entstehen 194 Wohnungen, die wir alsbald wie möglich fertig stellen wollen!

 

Planungsbeginn in der Speicherstadt!

Durch die Hamburger Hafen- und Logistik AG (HHLA) haben wir den Auftrag erhalten, einen der historischen Böden im Speicher R2 mit dem Ausbau zu einer Bürofläche zu modernisieren. Hierbei werden alle prägenden Gestaltungselemente dieser wunderschönen Gebäude erhalten und in die Neugestaltung integriert. Der Boden wird bis zum Sommer fertig gestellt. Los geht’s!

 

WohnbauPreis Hamburg 2017

Wir freuen uns, dass unser Partnerbüro Bechtloff. Steffen. Architekten BDA gemeinsam mit unserer Auftraggeberin, der SAGA Unternehmensgruppe, den WohnbauPreis Hamburg 2017 im 3. Preisrang  zugesprochen bekommen hat. Prämiert wurde das zu Beginn 2017 fertiggestellte Wohnungsbauvorhaben „Wohnen an der Finkenau“ mit 104 Wohneinheiten und einer Brutto-Geschossfläche von 14.155 qm. Der Preis wird vom Architektur Centrum Hamburg ausgelobt, die Jury war mit Prof. Bettina Götz als Vorsitzende, Till Schneider und Prof. Jörn Walter hochrangig besetzt. Wir sind ein bisschen Stolz, dass wir mit unseren Leistungen der Ausschreibung, Vergabe und mit Durchführung der Objektüberwachung zum baulichen Ergebnis und zu diesem Erfolg ein wenig beigetragen haben. 

Hier geht es zur Pressemitteilung: SAGA